ERP-Automotive

cc|automotive bietet Ihnen als modular aufgebaute Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV (ehemals Navision) die Möglichkeit, die speziellen Anforderungen Ihrer Kunden und Lieferanten im Bereich der Automobilbranche abzubilden. Die Automotive-Lösung von COSMO CONSULT orientiert sich dabei an den VDA - und ODETTE-Vorgaben, die sich sowohl elektronisch als auch manuell und vollständig integriert in Microsoft Dynamics NAV abwickeln lassen. cc|automotive unterstützt alle relevanten Transaktionen, die Sie für das electronic Supply Chain Management (eSCM) im Einkauf, dem Verkauf und in der Logistik benötigen und berücksichtigt hier die besonderen Anforderungen der Automobilbranche.

Grafik EDI-Datenfluss


Alle wichtigen Hersteller angebunden

Für Zulieferer der Automobilhersteller wie z.B. Daimler, Volkswagen, BMW, Porsche, Opel, PSA usw. können deren Werke und Abladestellen in cc|automotive eingerichtet und z.B. in die Verarbeitung von Lieferabrufen, den Versand von Lieferscheinen und die Erstellung von Warenanhänger integriert werden. Das gewährleistet eine Abwicklung der Geschäftsvorfälle in Microsoft Dynamics NAV, die den Vorgaben der entsprechenden OEM (Original Equipment Manufacturer) entspricht und zwar sowohl im Verkaufs- als auch im Einkaufsbereich sowie in der Logistik.

Konverterfreies EDI dank integriertem Mapping

Bewegungsdaten wie z.B. die eingehenden Lieferabrufe und der Versand von Lieferscheinen werden über die Buchblätter von cc|edi verarbeitet, sodass sich cc|automotive nahtlos in cc|edi integriert. Die Konvertierung der unterschiedlichen Datenformate wie VDA, ODETTE, SAP-IDOC, XML, PHOENIX, TRADACOM, ANSI X12 etc. übernimmt der ebenfalls in cc|edi integrierte cc|data mapper, der einen zusätzlichen Konverter wie z.B. von Seeburger, Crossgate oder stratEDI überflüssig macht.

Umfassende Funktionalitäten

Neben den Basisfunktionalitäten des Moduls wie der Verarbeitung von eingehenden und ausgehenden Lieferabrufen mit groben und feinen Abruf-Informationen, die Berechnung der Transitmengen, der Druck von Widerspruchsanzeigen, dem integrierten Fehlermanagement und den Mengenvergleichsberechnungen sowie detaillierten Auswertungsmöglichkeiten, wie z.B. über die aktuellen Abrufmengenänderungen deckt cc|automotive auch Detailanforderungen, wie z.B. VDA Version 3a und 3b (spezielle Anforderungen an den Druck der Warenanhänger), AMES-T von VW, BeloM von BMW sowie die Anbindung von externen Lieferantenlogistikzentren (eLLZ) ab.

Mit Hilfe des Zusatzmoduls cc|transport können Sie außerdem in Transportaufträgen Warensendungen zusammenfassen und die benötigten allgemeinen oder kundenspezifischen Packmittel in Menge und Hierarchie automatisch berechnen lassen. Der Druck von u.a. nach VDA oder ODETTE genormten Warenanhängern ist dann über den Transportauftrag genauso möglich wie der Druck des nach VDA 4922 genormten Speditionsauftrages und des Warenbegleitscheins sowie der elektronische Versand der Lieferankündigungen (DESADV).

Informationen zu den folgenden Spezialthemen finden Sie hier:

Für weitere Informationen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Microsoft Dynamics Presidents Club 2013
COSMO CONSULT ist Top Consultant und QlikView Elite Solution Provider
Microsoft Gold ERP